Infos, Links und Downloads zum NORDMETALL-Roboterwettbewerb

Der NORDMETALL-Roboterwettbewerb wird seit 2011 jährlich ausgerichtet. Eingeladen sind Schüler/-innen aller aktuellen Partnerschulen von CreateMV.

HINWEIS: Teilnehmende Teams bestehen aus 1-3 Schüler/-innen. Jede Schule darf max. 3 Teams und max. 6 Schüler/-innen insgesamt anmelden.

>> zur Einladung <<

Anmeldung

Termine: Die Anmeldung und unsere Bestätigung berechtigt zur Teilnahme am Wettkampf. Anmeldungen sollten bis spätestens zum 22.10.2018 über die Online-Anmeldung erfolgen. Der Wettbewerb 2019 findet am 20. Juni in der Alten Gießerei des Webasto Werkes Neubrandenburg statt.

Das Spielfeld: Das weiße Wettbewerbsfeld ist 1,5 m x 2,0 m groß. Es wir rundum durch einen 5 cm breiten schwarzen Streifen begrenzt. Auf dem Spielfeld befinden sich mehrere 5 cm breite schwarze Streifen, ein Hindernis, ein beliebiger (!) Strichcode, sowie Holzbuchten (siehe Skizze). Das Bildungswerk der Wirtschaft MV e.V. stellt jeder angemeldeten Schule eine Wettbewerbsstrecke inklusive Hindernis und eine Auswahl an Strichcodes zur Verfügung. Die Buchten aus Holz müssen durch die Schule selbstständig angefertigt werden.

Die Aufgabe: Es ist ein Fahrzeug zu bauen, dass die vorgegebene Strecke möglichst schnell durchfährt. Zur Orientierung auf dem Spielfeld dienen die mattschwarzen Streifen. Das Fahrzeug startet am Punkt (1) und sucht sich das Feld (2). In diesem Feld befindet sich ein Hindernis (an beliebiger Stelle), welches in die Buchte (3) transportiert und dort innerhalb der Markierungen abgestellt werden muss. Nach dem Ausfahren aus der Buchte sucht sich der Roboter seinen Weg zum Strichcode (4) und liest diesen aus. Das Ziel ist erreicht, wenn die Rückwand der Ziel-Bucht (5) berührt wird. Nach dem Erreichen des Ziels muss der Roboter den Strichcode unendlich oft widergeben. Zur Lösung der Aufgabe ist ein mobiler Roboter zu bauen und zu programmieren. Es können Baukastensysteme (z.B. Fischertechnik, Lego), fertige Roboter (z.B. Thymio) oder auch komplett freigebaute Roboter genutzt werden.


Fragen & Antworten:

Welche Maße haben die Buchten aus Holz? - Die Buchten sind identisch mit denen vom Vorjahr. Alle Maßangaben sind in cm angegeben. Die Höhe der Buchten beträgt 10 cm.

 

Achtung Fehlerteufel: Der Strichcode beginnt mit einem schwarzen Streifen.

Ist das Hindernis dasselbe wie im letzten Jahr? - Ja.

Darf das Hindernis angehoben und transportiert werden? - Ja. Es kann aber auch geschoben werden

Muss das Hindernis stehen oder kann es auch liegen? - Das Hindernis kann auch liegen. Wichtig ist, dass das Hindernis innerhalb der Buchte (3) abgestellt wird. Hinweis zum Hindernis 1: Die Hindernisse, die in die Schulen gegeben wurden, bestehen aus unterschiedlichen Holzarten. Wer möchte, kann das Hindernis aus der Schule zum Wettbewerb mitbringen.

Dürfen die Umrandungen beim Umkreisen berührt werden? - Das Fahrzeug darf die Umrandungen berühren.

Können zwei Teams mit dem selben Roboter beim Wettbewerb antreten? - Jedes Team muss laut Aufgabe einen eigenen Roboter bauen und auch mit diesem beim Wettbewerb starten.

Gibt es eine Größenbegrenzung des Roboters? - Nein, es gibt keine Größenbegrenzung. Zu beachten ist, dass der Roboter in die Buchten passen muss.

Wie funktioniert das mit den Strichcodes? - Zum Üben erhält jede teilnehmende Schule die gleichen drei Beispiel-Strichcodes. Die Codes bestehen aus 4 10cm breiten Streifen, von denen der erste immer schwarz ist. Am Wettbewerbstag werden verschiedene Strichcodes zum Einsatz kommen, der Wechsel erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Die drei Beispiel-Strichcodes können (!) am Wettbewerbstag zum Einsatz kommen.

Darf der Roboter auch schräg starten und somit das Hindernis anvisieren? - Ja.

 

Infos zum Mechanik-Wettbewerb Webasto Drive

Seit 2016 führt CreateMV einen Mechanik-Wettbewerb für Regionalschüler/innen durch, seit 2017 gemeinsam mit dem Webasto Werk Neubrandenburg. 

Im Schülerwettbewerb Webasto Drive geht es darum, eine kreative Lösung für ein mechanisches Problem zu finden und praktisch umzusetzen. Zur Einladungmit Aufgabenstellung, Terminen, Infos …

Anmeldung

Fragen & Antworten

Zählt der Giebel mit zur Außenfläche?

Ja.

Muss die Tür durchsichtig sein?

Nein.

Infos zum NORDMETALL-Erfindercamp

Das NORDMETALL-Erfindercamp findet seit 2005 jährlich statt. Technisch-naturwissenschaftlich interessierte und begabte Jugendlich können hier konstruieren, löten, programmieren … Angesprochen sind vorrangig Schüler/-innen von CreateMV-Partnerschulen.

Infos zum diesjährigen NORDMETALL-Erfindercamp finden Sie in der Einladung.

Anmeldung