BOedu am 21.10. um 19:00 Uhr Wie ist die Arbeit im Hotel- und Gastronomiebereich wirklich?

BOedu am 21.10. um 19:00 Uhr: Schlecht bezahlt, Knochenjob und krisengebeutelt oder abwechslungsreicher Traumjob - Wie ist die Arbeit im Hotel- und Gastronomiebereich wirklich?

 

BOedu am 21.10. um 19:00 Uhr: Schlecht bezahlt, Knochenjob und krisengebeutelt oder abwechslungsreicher Traumjob - Wie ist die Arbeit im Hotel- und Gastronomiebereich wirklich?

 

Schon vor Corona hatte die Arbeit im Hotel- und Gaststättengewerbe ein Imageproblem. Jetzt kommt noch der Eindruck der unischeren Beschäftigung durch den Lockdown dazu. Andererseits schwören auch eine ganze Reihe junger Leute, hier einen erfüllenden Traumberuf mit weltweiten Karrierechancen gefunden zu haben – und das in MV.

Wie krisensicher die Arbeit eigentlich ist und für welche jungen Menschen es hier das Traumjobpotenzial gibt erklären Herr Matthias Dettmann, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. und Nina Hermann, Training Manager Ressort des 5-Sterne-Schlosshotels am Fleesensee.

 

Und wie können Sie Schülerinnen und Schülern ermöglichen, hineinzuschnuppern? Dazu steht Ihnen Sandra Henske vom Projekt Gastroburner zur Verfügung – sowohl als Gesprächspartnerin, als auch mit ihrem GastroBurner-FoodTruck direkt an Ihrer Schule.

 

Seien Sie dabei: wie ist es zu arbeiten, wo andere Urlaub machen?

 

Die Veranstaltung BOedu wird als Videokonferenz  am 21. Oktober von 19:00 bis 20:00 Uhr durchgeführt. Anmeldungen sind ab sofort auf http://akademie.schulewirtschaft-mv.de/ möglich. Bei Fragen steht Ihnen Herr Bohn unter 0172 350 22 19 oder Email: bohn@bwmv.de zur Verfügung.

 

« Zurück zur Übersicht

Impressum Datenschutz Cookie-Einstellungen