Voller Erfolg: die MINI-Fachtage 2019 in Zarrentin am Schaalsee und Stralsund

Zwei spannende Tage liegen hinter dem MINTKidsMV Team. Erzieherinnen und Erzieher aus Mecklenburg-Vorpommern nutzten die Chance sich im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee in Zarrentin oder im Ozeaneum Stralsund zum Thema MINT und Sprache weiterzubilden und wurden nicht enttäuscht. Die Dozentinnen Iris Moldenhauer und Nadine Voigt brachten allen Teilnehmenden das Thema in seiner ganzen Vielfalt inklusive toller praktischer Beispiele mit Begeisterung näher. In den Workshops wurde gebaut, sortiert, gerätselt, gesprochen und gelacht!
Auf dem Markt der Möglichkeiten stellten sich regionale MINT-Bildungsanbieter und externe Lernorte wie das Lehmprojekt "Bunte ERDE", das phanTECHNIKUM aus Wismar oder das Zahlenland Prof. Preiß sowie die regionalen Netzwerkpartner der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" vor. Auch das Programm "Versuch macht klug" war mit einigen Experimentierstationen vor Ort.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für die tolle Stimmung, bei den Dozentinnen für die schönen Anregungen und bei den Partnern für die gelungene Zusammenarbeit.