MINTKids MV freut sich auf Veranstaltungen im August und September

Nach einer langen Pause der Präsensveranstaltungen in Kitas und Horten freut sich das Netzwerk MINTKids MV auf die erste Versuch macht Klug Schulung und die alljährlichen MINI-Fachtage offline.

Am 15. August 2020 werden pädagogische Fachkräfte im Umgang mit den Experimentierstationen des NORDMETALL-Stiftung Angebotes "Versuch macht klug" geschult. Die Räumlichkeiten hierfür stellt die DRK Kita "Spatzennest" in Grevesmühlen sehr gerne zur Verfügung und freut sich auf den Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen.

Am 09. September 2020 veranstaltet das Netzwerk seinen ersten MINI-Fachtag zum Thema: "Sind wir noch neugierig genug - Mit Kindern im Alltag forschen" im Bischof-Theissing Haus in Teterow. Unsere Dozentin Iris Moldenhauer wird den Fachkräften einen umfassenden Einblick darüber geben, wie die Jüngsten unserer Gesellschaft in der Kita neugierige und foschende Geister werden können bzw. dies auch für die Zukunft bleiben.

Ein zweiter MINI-Fachtag am 10. September 2020 im Waldglasmuseum Langen Brütz beschäftigt sich mit dem Thema "Kopf, Herz und Hand im Einklang - wie Forschen emotional berühren kann". Unsere Mitarbeiterin Anika Waschkwitz wird hier zeigen, dass die emotionale Welt von Kindern einen wichtigen Aspekt für erfolgreiches Lernen auch schon bei den Kleinsten bildet und wie MINT-Bildung mit dieser Komponente in Einklang gebracht werden kann.

Beide Fachtage bieten am Nachmittag in Kooperation mit dem Partner Stiftung "Haus der kleinen Forscher" ein Grundlagensemiar zur gleichnamigen Pädagogik an. Zusätzlich werden praktische Impulse zur Arbeit an verschiedensten MINT-Themen aus dem Programm vom "Haus der kleinen Forscher" durch die Dozentinnen mit langjähriger Erfahrung vermittelt.

Impressum Datenschutz Cookie-Einstellungen