Auf Entdeckungstour

Kann man vom Gewicht eines Ü-Eis ausgehend Rückschlüsse auf die Art der Überraschung ziehen? Dass mehrmals gewogen und der Mittelwert gebildet werden muss, um gesicherte Werte zu erhalten, lernten die Mädchen.

Lässt sich mit dem Röntgengerät der Inhalt eines Überraschungseis identifizieren? Zumindest erahnen kann man einiges, ein Rest Überraschung bleibt....

Auch dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen, um mit Niedertemperaturplasma in der Medizin Wunden heilen zu können, erfuhren die Schülerinnen.

Eine Forschungseinrichtung braucht natürlich viele Mitarbeiter drum herum, z.B. um selbst Teile oder Apparaturen herzustellen. Während die eine Schülerinnengruppe der Glasbläserwerkstatt einen Besuch abstatteten, lernten die andere Gruppe 

eine Auszubildende in der Mechanikerwerkstatt kennen. Und selbst mit 3D-Druckern werden mittlerweile benötigte Bauteile hergestellt. Sehr spannend ....

Überaus beeindruckend auch die Vielfalt der Gerichte und das geordnete Chaos in der Mensa. Hier waren die Schülerinnen zum Mittagessen eingeladen.